Top 7 Dinge, die man auf der Insel Skopelos

Panagitsa of Pyrgos church

Haben Sie von der Insel von Mamma Mia gehört? Von der Insel Kalokairi? Der Film Mamma Mia! im Jahr 2008 hat großen Krach um den Drehort und die kleine weiße Kapelle auf den Felsen gemacht. Seit diesem Zeitpunkt empfängt Skopelos (stimmt, das ist der richtige Name der Insel) sämtliche Besucher, die die Schauplätze ihrer Lieblingsszenen mit den eigenen Augen sehen möchten und dabei feststellen, dass die Insel neben dem Strand und der Kirche noch vieles zu bieten hat.

Wenn Sie sich für Ihren Urlaub für Skopelos entscheiden, vergessen Sie nicht, die Insel ist klein, trotzdem bietet sie viele Freizeitmöglichkeiten, wie jeden Tag einen neuen Strand oder einen Ausflug auf die benachbarten Inseln Skiathos und Alonissos. Die einheimische Küche kann auch belobt werden – verschiedene Gerichte mit Pflaumen (sowie Speisen als auch Desserts), Meeresfrüchtensalate, Kuchen mit Milch- oder salziger Füllung…). Haben wir Ihr Interesse an der Insel geweckt, damit Sie die Insel entdecken und genießen? Also beginnen wir mit den Angeboten:

1. Spaziergang durch Skopelos Chora

Street in the old town

Die Promenade von Skopelos Stadt (oder Skopelos Chora) ist ein angenehmes Örtchen mit Cafés und der typischen nordägäischen Architektur. Wenn Sie sich wie verloren mitten im Labyrinth aus kleinen Gassen der Altstadt fühlen, können Sie den Geist der Kykladen und des Dodekanes spüren, der eine Mischung aus unterschiedlichen Inselstilen und einer einzigartigen Atmosphäre geschaffen hat – Kalkfassaden, Platten an den Dächern, blaue oder grüne Fensterläden und Holzterrassen. Die Vielfalt von Blumen und die Anzahl der Kirchen und der Kapellen darf man nicht vergessen, einzig in Skopelos Stadt sind die etwa 360! Als ob jedes haus hier eine eigene Kirche hätte. Die meisten davon sehen Sie während des Spazierganges, unbedingt sollten Sie die Kirche Panagitsa Pyrgos besuchen, sie befindet sich am Hafen und übersehen werden Sie die nicht.

2. Besuchen Sie die Kapelle Agios Ioannis Kastri

The famous Mamma Mia church

Wie kann man auf der Insel Skopelos sein und die berühmte Kapelle nicht besuchen? Agios Ioannis Kastri befindet sich auf einem Meeresfelsen in einer sehr grünen, aber nicht besiedelten Gegend der Insel. Um die Kirche zu erreichen, brauchen Sie ein Auto, die öffentlichen Verkehrsmittel helfen hier nicht. Nachdem Sie den Felsen erreicht haben, haben Sie zwei Möglichkeiten: 1) Sie machen ein Selfie mit der Kirche im Hitergrund und danach gehen Sie zum nahe gelegenen Strand Agios Ioannis, oder 2) Sie gehen die 110 Treppen zur Kirche weiter und kriegen als Belohnung den atemberaubenden Blick auf die ganze Küste.

3. Essen Sie zu Mittag am Stadtplatz von Glossa

Bright chairs at the square

Die zweitgrößte Siedlung von Skopeles, Glossa, liegt an den steilen Hängen eines Hügels oberhalb von Loutraki, dem andern Hafen der Insel. Ähnlich wie bei der Hauptstadt Chora gibt es auch hier enge krumme Alleen und schöne alte Häuser, ein Bonus stellt der Blick auf den Sonnenuntergang und die Insel Skiathos. Alle Gassen des Örtchens kreuchen sich und bilden einen kleinen Platz ganz oben auf dem Hügel, wo man sich gemütlich an die Einheimischen setzen kann und in einer Familientaverne essen kann.

4. Besuchen Sie Kap Amarandos

Die beiden einsamen schiefen Bäume auf dem Meeresfelsen stellen ein Symbol für Skopelos dar. Sie befinden sich sie befinden sich auf Amarandos, einem steinigen Kap in der Nähe von dem Dorf Agnontas. Das Wasser in dieser Bucht zeichnet sich durch ihre unglaublich blaue Farbe und Durchsichtigkeit, es ist perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Der enge Kanal bis auf Amarandos wird von den Einheimischen „pischina“ genannt, was „Schwimmbecken“ bedeuten sollte, erklären brauchen wir das nicht.

5. Liegen Sie gemütlich am Strand Kastani

Smooth and calm

Den Strand Mamma Mia, so nennt man den Strand Kastani, weil ein Teil der Filmszenen dort gedreht wurden. Das ist einer der schönsten Strände von Skopelos mit sehr viel Sand, er liegt in der Nähe des Strandes Milia und ist leicht über die Hauptstraße erreichbar. Einen Besuch können Sie mit einem Spaziergang zur nahe gelegenen malerischen Bucht Panormos verbinden, wo die tische der Tavernen direkt am Strand stehen. Sie können auch eine Sonnenliege, die die Strandbar von Kastani bietet, ausleihen und im blauen Wasser schwimmen.

6. Genießen Sie den Kuchen in Skopelos

Traditional pies of Skopelos

Den finden Sie in den Bäckereien und manchen der Cafés in der Skopelos Stadt und Glossa. Der Skopelos Kuchen ist eine einheimische Spezialität, die aus Filoteig und einer Füllung aus Käse, Zwiebeln, Tomaten oder Milch besteht und wie eine Schnecke aussieht. Der Geschmack ist ähnlich wie dieser der Bougatsa und der Tiropita, die man überall in Giechenland kriegen kann, vergleichbar, dieser Kuchen ist aber feiner und die Füllung ist sanftiger. Mit einem Wort gesagt – lecker. Unterschiede bei der Zubereitung gibt es schon, die Einheimischen haben aber ihre Geheimnisse.

7. Entdecken Sie die Klöster im Berg Palouki

The monastery of Evangelistria

Palouki befindet sich auf einer kleinen Halbinsel nicht weit von der Skopelos Stadt. Die Halbinsel ist nicht besiedelt, verbirgt aber viele Klöster und Kirchen, die man über Feldwege erreichen kann. Haben Sie keine Angst vor den Straßen, sie sind gut auch wenn sie nicht asphaltiert sind. Der Berghang ist hoch und die meisten Klöster bieten einen schönen Blick auf die Skopelos Stadt oder das Meer und die Küste. Das Kloster Evangelistria hat einen Blick auf die gesamte Bucht der Skopelos Stadt und ist das am leichtesten zugängliche Kloster. Die anderen befinden sich im weiter gelegenen Teil der Halbinsel, wobei das Kloster Timios Prodromos das am höchsten gelegene Kloster ist.

Artikel von Feel Writer