Kolymvari

Kolymvari

Kolymvari ist ein kleines Küstendorf 20 km westlich von Chania auf der Insel Kreta. Das Dorf ist ein lokales Zentrum für Handel und Fischerei. Die Küste ist entweder felsig oder mit einer Mischung aus grobem Sand und Kies bedeckt. Es gibt Hotels und Ferienunterkünfte, aber das Dorf ist weniger touristisch im Vergleich zu den beliebten nahe gelegenen Ferienorten Maleme und Platanias.

Etwas außerhalb des Dorfes befindet sich das Gonia-Kloster. Das Kloster wurde im 9. Jahrhundert an einem anderen Ort gegründet und wird im 13. Jahrhundert an seinen heutigen Standort verlegt. Das heutige Layout stammt aus dem 16. Jahrhundert und ähnelt einer Festung im venezianischen Stil. Während der osmanischen Zeit wurde das Kloster viele Male angegriffen und die Außenmauern weisen immer noch Spuren von Bombenangriffen auf.

höhepunkt: kleines Küstendorf mit felsigem Strand, Dorf in Region Chania, Kreta, Griechenland

Fotos von Kolymvari
The monastery and the village in the background
Adresse und Kontakte

Kolymvari Fotogallerie

x