Alonnisos

Alonnisos

Alonnisos ist die am wenigsten touristische Insel der Sporaden. Obwohl es größer als Skiathos ist, ist es weniger bewohnt und weniger besucht, so dass dies Ihr Platz ist, wenn Sie nach einem wirklich ruhigen Urlaub suchen.

Sie können Alonnisos mit der Fähre von Volos oder Agios Konstantinos erreichen. Der nächstgelegene Flughafen ist auf Skiathos.

Die Insel ist 20 km lang und an ihrer breitesten Stelle 5 km lang. Alle Dörfer und Siedlungen der Insel liegen an der Ostküste. Die Westküste ist felsig und es gibt dort keine Gebäude. Im Gegensatz zu den anderen Inseln der Gruppe heißt die Hauptstadt und größte Siedlung nicht Alonnisos, sondern Patitiri. Die ehemalige Hauptstadt der Insel war in der Tat ein Dorf namens Alonnisos, aber es wurde 1965 durch ein schweres Erdbeben zerstört und die meisten Bewohner zogen nach Patitiri. Dennoch gibt es im Dorf Alonnisos ein Haus, das Sie für einen Spaziergang besuchen können. Neben Patitiri gibt es 6-7 andere Dörfer am Meer, die sehr klein sind, aber dennoch bieten sie Zimmer und Villen zu vermieten.

Die meisten Strände auf Alonnissos sind klein, mit Kieselsteinen oder Kieselsteinen. An der Westküste gibt es einige Strände, die auch mit dem Auto erreichbar sind.

Alonnisos ist Teil des National Marine Park von Alonnisos, in dem die vom Aussterben bedrohte Art der Mittelmeer-Mönchsrobbe beheimatet ist. Der Park umfasst Alonnissos und weitere 28 Inseln und Inselchen.

höhepunkt: weniger beliebte Insel mit Kiesstränden, Insel in Sporaden Inseln, Griechenland

Fotos von Alonnisos
port
Adresse und Kontakte

Alonnisos Fotogallerie

x