Sikinos

Sikinosgalerie
Sikinos ist eine weniger beliebte Insel der Kykladengruppe, die zwischen Folegandros und Ios liegt. Im Gegensatz zum Nachbarn Ios, der für sein großartiges Nachtleben bekannt ist, ist diese Insel sehr ruhig und fast unberührt von Touristen. Sikinos ist nur mit dem Boot und der Fähre erreichbar, der nächste Flughafen befindet sich auf der Insel Santorin.

Sikinos ist gebirgig und hat nur zwei kleine Dörfer - das Hauptdorf Sikinos und Alopronia. Alopronia, der Hafen der Insel, liegt an der Ostküste und bietet einige Hotels, Tavernen und einen Sandstrand mit seichtem Wasser. Das Dorf Sikinos besteht aus drei nebeneinander liegenden kleinen Siedlungen (Kastro, Chorio und Episkopi), die auf einem Hügel im Nordwesten errichtet wurden. Es hat das authentische Aussehen und den Geist eines kykladischen Dorfes, das nicht vom Tourismus infiziert ist.

Die meisten Straßen der Insel sind nicht asphaltiert, also sollten Sie dies bedenken, wenn Sie Sikinos mit dem Auto erkunden möchten. Es gibt sieben Strände, von denen nur drei mit dem Auto erreichbar sind - Alopronia, Dialiskari und Agios Georgios (Sie können eine begrenzte Anzahl von Sonnenliegen und Sonnenschirmen darauf mieten). Die restlichen vier Strände sind abgelegene Buchten zwischen Felsen, nur mit dem Boot oder über kleine Wanderwege erreichbar.

höhepunkt: weniger beliebte Insel mit kleinen einsamen Stränden, Insel in Kykladen Inseln, Griechenland

SikinosSikinosSikinosSikinosSikinosSikinosSikinosSikinosSikinosSikinosSikinos

Ziele in Sikinos

Sikinos Fotogallerie

x