Thassos

Thassosgalerie
Thassos ist die nördlichste griechische Insel in der Ägäis. Es nimmt eine Fläche von 393 m2 ein und wird wegen der immergrünen Pflanzen - Nadel-, Laub- und Olivenbäume - auch Grüne Insel genannt. Das Gelände ist größtenteils gebirgig, aber es gibt auch zahlreiche Strände und ein gutes Straßennetz. Unwahrscheinlich für eine Insel, hat Thassos Trinkwasser, kein Verbot des direkten menschlichen Verzehrs.

Die Insel kann mit Fähren von Kavala, Nea Peramos (nicht regelmäßig) und Keramoti erreicht werden. Die Fähren von Kavala kommen am Hafen von Skala Prinos an der Westküste an. Die Fähren von Keramoti kommen in Limenas, der Hauptstadt von Thassos, im nordöstlichen Teil an. Die Reise von Keramoti dauert nur 30 Minuten und die Fähren fahren im Sommer alle 30 Minuten. Sie werden bemerken, dass die Fähre immer von Möwen verfolgt wird und die Menschen sie mit Brot und anderen kleinen Dingen füttern. Möwen sind so daran gewöhnt, dass sie etwas direkt aus der Hand greifen können.

Thassos hat eine reiche Geschichte und in der Vergangenheit wurde es von Persern, Arabern, Venezianern, Türken und Bulgaren erobert, so dass Sie heute archäologische Überreste aus verschiedenen Kulturen sehen können. Die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten sind in Limenas - die antike Akropolis, Agora und Theater.

Thassos bietet sowohl entspannende als auch dynamische Ferien. Erwarten Sie kein lebhaftes Nachtleben und Bars mit Sonnenaufgang, obwohl die Strände im Sommer mit Touristen überfüllt sind, aber dennoch bietet es viele Dienstleistungen und Einrichtungen. Die größten Dörfer sind Limenas und Limenaria, dort gibt es die größte Auswahl an Dienstleistungen, aber viele Unterkünfte und gastronomische Einrichtungen sind auf der ganzen Insel verfügbar. Es gibt Hotels jeder Kategorie, da die vorherrschende Art von Unterkünften in kleinen Komplexen mit Studios und Apartments zu vermieten ist.

Thassos ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen vor allem wegen seiner sauberen und verschiedenen Strände. Einige sind sandig, andere Kies oder gemischt, aber das Wasser ist überall kristallklar. Aber denken Sie daran, dass das Meerleben hier ist und außer Muscheln, Seesterne und kleine Krabben, können Sie Aloso auf Seeigel stolpern. Urchins lieben felsige Stellen, also suchen Sie sorgfältig nach stacheligen braunen Kugeln im Wasser, wenn der Strand Felsen oder Steine ​​im Wasser hat. Die Sandstrände sind vor Seeigeln geschützt und sie sind gut organisiert mit Strandbars, Sonnenliegen und Sonnenschirmen.

höhepunkt: die grüne Insel im Norden Griechenlands, Insel in Nordägäische Inseln, Griechenland

ThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassosThassos

Thassos Fotogallerie

x