Stelida

Stelida

Stelida ist eine Halbinsel an der Nordwestküste von Naxos. Es ist 3 km vom Flughafen und 5-6 km vom Hafen von Naxos entfernt. Auf der Halbinsel werden viele Hotels (einschließlich Boutiquen) und Villen gebaut, die für ihre ruhige Lage und den Meerblick bekannt sind. Eines der Hotels verfügt über einen kleinen Aquapark, der auch tägliche Besucher aufnimmt.

Die Halbinsel ist hügelig und es gibt nur einen Strand im Norden, Marandi (Maranthi) genannt. Es ist groß, mit gemischtem Sand und Kieselsteinen. Einige der nahegelegenen Hotels stellen Sonnenliegen und Sonnenschirme für ihre Kunden auf kleinen Teilen des Strandes, aber im Allgemeinen ist es nicht organisiert und oft Wind ausgesetzt. Außer Marandi gibt es auch ein paar kleine Streifen, die nur von den nächsten Hotels zugänglich sind. Der große Strand von Agios Prokopios befindet sich direkt unterhalb von Stelida und der Kirche von Agios Prokopios, so dass Sie je nach Lage Ihres Hotels ganz in der Nähe sein können. Im Dorf finden Sie Restaurants, Bäckereien, Cafés und verschiedene Dienstleistungen.

Das Küstengebiet zwischen Stelida und Naxos-Stadt zeichnet sich durch einige Lagunen aus, die Sie von der Straße aus sehen. Zwei Surfzentren sind dort tätig und bieten Wind- und Surfkurse für Erwachsene und Kinder an.

höhepunkt: hügelige Halbinsel mit Hotels und Villen, Dorf in Naxos, Kykladen Inseln, Griechenland

Fotos von Stelida
The south part of the peninsula at the back
Adresse und Kontakte

Stelida Fotogallerie

x