Portokali

Portokali

Portokali

Portokali (oder Orange Beach) gilt als einer der exotischsten Strände von Sithonia. Es liegt an der Ostküste der Halbinsel, irgendwo zwischen Sarti und Armenistis. Sein ursprünglicher Name auf Griechisch ist Kavourotripes (was "Krabbenlöcher" bedeutet). Sie können den Strand von der Hauptstraße aus nicht sehen, aber es gibt Schilder, die Sie führen.

Portokali besteht aus Kalksteinfelsen, auf denen Sie Ihr Handtuch ausbreiten und ruhig gehen können, ohne auszurutschen, und es gibt einige Sandstreifen zwischen den Felsen. Der Meeresboden ist sandig und das Wasser ist eine einzigartige Kombination aus Hell- und Dunkelblau. In der Vergangenheit wurde der Strand hauptsächlich von Nackten genutzt, aber heutzutage ist er ein sehr beliebter Ort. Es gibt sogar eine Strandbar, die Getränke, Snacks, Sonnenliegen und Sonnenschirme anbietet. Aufgrund seiner geringen Größe wird Portokali im Sommer sehr voll und seine Schönheit wird durch den Lärm und die Anwesenheit so vieler Menschen etwas überschattet. Die beste Zeit, um es zu sehen, ist außerhalb der Saison.

Etwas nördlich gibt es zwei weitere Strände, die wie kleinere Versionen von Portokali aussehen - sie heißen Paradise und Mega Portokali. Sie sind auch über unbefestigte Straßen erreichbar.

höhepunkt: Exotischer Strand mit weißen Felsen, Strand in Sithonia, Chalkidiki, Griechenland
Fotos von Portokali

Mehr über Portokali

Portokali Fotogallerie

x