Pilio

Pilio

Pilio (Pelion) ist eine bergige Halbinsel in Form eines Hakens. Es befindet sich in der Region Magnesia, in der Nähe der Stadt Volos. Nach der griechischen Mythologie war Pilio die Heimat von Chiron dem Zentauren und deshalb ist es als das Land der Zentauren bekannt. Die mythische Höhle von Chiron soll 1 km vom Dorf Milina entfernt sein.

Pilio ist eine schöne Kombination aus Bergen, Meer und traditionellen Dörfern mit erhaltenen alten Häusern. Auf der Halbinsel gibt es 24 Dörfer mit authentischer Architektur und Steingebäuden. Jedes Dorf hat die sogenannte Platia (πλατεία), was "Platz" bedeutet - es ist ein kleiner Platz, der für Autos geschlossen ist, normalerweise neben einer Kirche und mit mindestens einer Taverne oder einem Café. In einigen Dörfern liegt die Platia direkt neben der Hauptstraße, in anderen sehen Sie Schilder, die zu den Platia und den Tavernen führen. Die meisten Häuser funktionieren als Boutique-Hotels oder Pensionen und viele von ihnen haben das Wort "Archontiko" im Namen, was "Villa" bedeutet. Die kleinen Badeorte sind nur im Sommer bewohnt und haben nur Hotels und Tavernen.

Bis vor kurzem war Pilio nicht sehr beliebt bei ausländischen Touristen. Der Grund ist vielleicht, weil es schwierig ist zu reisen, weil es keine Insel ist, oder weil es nicht viel entwickelt wurde, um Massentouristen anzulocken. Heute können Sie jedoch Menschen aus allen Ländern treffen, allerdings nicht so sehr wie auf den Inseln. Die beliebtesten Dörfer sind Millies, Vizitsa, Makrinitsa, Zagora, Mouresi und Tsangarada.

Die Hauptstraße, die den östlichen und westlichen Teil der Halbinsel verbindet, ist weit weg vom Meer und hat viele Kurven und Haarnadelkurven. Deshalb brauchen auch kleine Distanzen mehr Zeit als erwartet. Die Ostseite ist malerischer und felsiger, mit vielen Buchten, Stränden und blauer Farbe des Meeres. Die Strände sind hauptsächlich Kieselsteine ​​oder Steine, aber einige von ihnen gehören zu den fotogensten Stränden Griechenlands, wie Mylopotamos und Fakistra. Die höchste Siedlung von Pilio, Chania, ist auf einer Höhe von 1300 Metern und 2 km von Agriolefkes Ski Resort entfernt .

Ein Auto ist sehr empfehlenswert für Ihren Urlaub in Pilio, sonst wäre es sehr schwierig, es zu erkunden. Die Strände an der Ostküste sind über steile Straßen ohne öffentliche Verkehrsmittel erreichbar. In einigen Gebieten gibt es Wanderwege, die ein paar Strände verbinden, aber sie erfordern auch viel zu Fuß und steile Hügel zu erobern.

höhepunkt: bergige Halbinsel mit traditionellen Häusern und schönen Stränden, Region in Thessalien, Griechenland

Fotos von Pilio
Tzasteni seen from the roadTraditional houseView from aboveTaverna tables at the plateiaThe old harborThe village centerBlue water and rocksAlley between the housesView from aboveStairs to the plateiaThe beach in a cloudy dayTable for twoTzasteni seen from the roadTzasteni seen from the roadMountainous villages with view of the west coast
Adresse und Kontakte

Pilio Fotogallerie

x