Patmos

Patmosgalerie
Patmos ist eine kleine Insel der Dodekanes-Gruppe, in der Nähe von Leros und Lipsi. Es hat eine eigenartige tief gegliederte Küste und seine Architektur erinnert mehr an den Kykladen-Stil mit den dominierenden weiß getünchten Häusern. Die Chora von Patmos ist eine der beeindruckendsten Hauptstädte der Dodekanes-Gruppe zusammen mit denen von Astypalaia und Symi - Amphitheater auf einem hohen Hügel und rund um Schloss gebaut.

Patmos ist mit Fähren nach Piraues und allen anderen Inseln der Gruppe sowie nach Ikaria und Samos, die Teil der nordägäischen Inseln sind, verbunden. Die Fähren erreichen den Hafen von Skala, direkt unterhalb der Chora. Patmos wird zur "Heiligen Insel" oder "Heiligen Insel" erklärt und ist ein religiöser Ort für Pilger, da der Heilige Johannes auf der Insel lebte, als er im Exil lebte. Johannes erwähnte Patmos in seinem Buch der Offenbarung, das er in einer Höhle schrieb, die als die Höhle der Apokalypse bekannt ist. Die Höhle ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel, zusammen mit dem Kloster Agios Ioannis Theologos, das sich auf der Spitze von Chora erhebt. Das Kloster wurde 1088 erbaut und ähnelt einer Festung. Das Dorf entwickelte sich um seine Mauern herum.

Abgesehen von Skala und Chora sind die anderen beiden Siedlungen der Insel Grikos und Kampos. Unterkünfte und Restaurants finden Sie auch an einigen der Strände. Reisen auf Patmos ist einfach und schnell, Sie können für weniger als 40 Minuten vom nördlichsten zum südlichsten Punkt fahren. Alle Siedlungen sind in der Nähe des zentralen Teils der Insel und des Hafens konzentriert. Die Strände sind vielfältig - Kiesel oder Sand, organisiert oder nicht, in der Nähe der Dörfer oder entfernt. Die Sandstrände der Insel sind Psili Ammos, Meloi, Agriolivadi, Grikos und Kampos (die letzten zwei mit kleinen Kieseln um die Küste). Psili Ammos liegt an der südlichsten Küste und ist mit dem Boot oder zu Fuß über einen schmalen Pfad erreichbar (ca. 30-40 Min. Fußweg), aber es bedeutet nicht, dass es isoliert ist - Sie werden immer jemanden dort finden, weil es als der bekannteste bekannt ist schöner Strand auf der Insel und im Sommer verkauft eine kleine Cantina Getränke und leichte Snacks. Wassersport kann auf Kampos und Agriolivadi gefunden werden, die die am besten organisierten Strände auf der Insel sind. Petra ist ein weiterer berühmter Strand von Patmos, aufgrund seiner besonderen Form und des großen Felsens. Vagia und Lambi sind kieselig und ruhiger.

Aktivitäten und interessante Orte auf Patmos:
- Das Kloster von Agios Ioannis Theologos
- Chora (Patmos Stadt) mit seiner authentischen Architektur und Panoramablick vom zentralen Platz
- Die Höhle der Apokalypse, in der Johannes lebte (von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt)
- Windmühlen von Patmos direkt unterhalb von Chora
- Die Ruinen von Kastelli, eine antike Akropolis westlich von Skala, mit Blick auf drei Golfs und den Sonnenuntergang
- Bootsfahrt um Patmos und die kleinen Inseln, die es umgeben
- Täglicher Ausflug zum benachbarten Inselarchipel, darunter die bewohnten Lipsi und Arki

höhepunkt: heilige Insel mit eindrucksvollem Hauptdorf, Insel in Dodekanes Inseln, Griechenland

Skala portAgios Ioannis TheologosSkala beachSkala port and promenadeChora and the monastery

Patmos Fotogallerie

x