Paros

Paros

Weiß getünchte Häuser, blaue Fenster, kleine Fischerhäfen, Sandstrände und viele Windmühlen - das ist die Landschaft von Paros. Diese attraktive Insel der Kykladen konnte ihre Geheimnisse bis Anfang dieses Jahrhunderts bewahren, als Massentouristen sie entdeckten und Fotos von der Insel in Zeitschriften und auf Webseiten erschienen. Heute können Sie in allen Artikeln über die Kykladengruppe Fotos des malerischen Hafens von Naoussa von Paros sehen.

Paros liegt in der Mitte der Gruppe und es ist sehr nah an Naxos. Paros auf dem Seeweg zu erreichen ist sehr einfach. Es hat tägliche Fährverbindungen mit den Häfen von Piraues, Rafina und Lavrio auf dem griechischen Festland und zu vielen anderen Inseln der Gruppe. Es gibt auch Verbindungen zu einigen der nordägäischen Inseln (Ikaria, Fourni und Samos) und zum Dodekanes (ein- oder zweimal pro Woche im Sommer). Die Fähren erreichen die Hauptstadt Parikia an der Westküste. Der kleine Flughafen der Insel befindet sich im Süden. Paros ist touristisch sehr gut erschlossen und bietet zahlreiche Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten.

Reisen in Paros ist auch einfach. Die Insel hat ein gutes Straßennetz und fast kein Hochland, außer in der Mitte. Die Küstenstraße umgibt die gesamte Insel und die Entfernung vom nördlichsten zum südlichsten Teil von Paros beträgt etwa 30 km. Parikia, die Hauptstadt, ist die größte Siedlung der Insel, aber Naoussa ist die, die Sie auf den meisten Fotos sehen. Naoussa ist die alte Hauptstadt von Paros, berühmt für ihren malerischen Fischerhafen und die Altstadt mit ihren labyrinthartigen Straßen. Es ist auch ein beliebter Ort unter Künstlern und Handwerkern, und viele Geschäfte verkaufen originale handgefertigte Souvenirs und Kleidung. Andere beliebte Küstendörfer sind Piso Livadi, Aliki und Parasporos. Die inneren Dörfer sind zu empfehlen, vor allem Lefkes, Marpissa und Kostos.

Paros ist sehr reich an Stränden und fast alle von ihnen sind sandig, mit flachem Wasser. Es gibt sowohl organisierte Strände mit Strandbars, Unterhaltung und Wassersport, als auch vereinzelte, wo die Leute selten kommen. Die südwestliche Küste von Paros ist aufgrund des Nordmeltemi-Windes als Kite-Spot bekannt, und der lange Strand von Chrysi Akti (Goldene Küste) im Osten ist bei Surfern beliebt.

Die kleine Insel Antiparos liegt nur 1 km von Paros entfernt. Es fühlt sich an wie ein Teil von Paros, aber dennoch ist es ein einzigartiger Ort mit eigenem Charakter. Vom Hafen von Pounta aus fahren im Sommer alle 20 Minuten Boote nach Antiparos. Auf Antiparos finden Sie ein Hauptdorf mit Tavernen, Cafés und Hotels und schönen kleinen Buchten, wo Sie Privatsphäre am Strand genießen können. Diese Buchten sind auf der ganzen Insel verstreut. Kleine Hotels und Villen sind auch an den Stränden zu finden. Das Hauptdorf von Antiparos wird auch Kastro genannt, weil es um die Mauern der alten venezianischen Burg gebaut wurde. Andere Sehenswürdigkeiten der Insel sind die Meereshöhlen (nur mit dem Boot erreichbar).

Interessanter Ort, um auf Paros zu sehen:
- Die Altstadt von Parikia mit der fränkischen Burg
- Naoussa und sein malerischer alter Hafen
- Die venezianische Burg von Naoussa
- Das Tal der Schmetterlinge, Naturpark in der Nähe von Parikia
- Agios Antonis Kloster bei Marpissa, von dem aus man fast die ganze Insel sehen kann
- Die authentischen Dörfer von Lefkes und Marpissa
- Die Insel Antiparos
- Die kleine Halbinsel im Nordosten von Paros, mit tief gegliederter Küste und einer Reihe von Stränden

höhepunkt: malerische Fischerhäfen, weiße Häuser und Sandstrände, Insel in Kykladen Inseln, Griechenland

Fotos von Paros
The fishing harbor and the empty tavernas before noonKid playing on the sandy beach in the morningThe fishing portAliki beachLandscape view towards Drios and Chrisi AktiClassic Cycladic architecture in white and blueCycladic spirit in white and blueStone paved yard, white walls and blue ornaments everywhereTunnel like entrance leads into the inner parts of the old quarterFat octopuses that will  turn into delicious mealSelection of fresh octopuses put on display at the old harborPlayground for kids and grownups in the waterFlowers, boats and tavernas are all present at the harborTaverna with a beach is a good combination for families with kidsFishing boats at the harborWater sport equipment is everywhereThe beach area as seen from above main roadAgios Nikolas church at the entrance of the old harborThe main street leading into the old quarterTaverna tables under the Tamarix tree shadesThe old quarter behind  the Frankish castle wallsThe windmill at the southern end of the villageThe southern most beach of the villageThe sign for the castleTraditional houses in white and blue next to the Frankish castleThe area occupied from the Frankish castle as seen from the seaThe center of the village where the kids playground isEat souvlaki to get lucky signboard and a gyros shop
Adresse und Kontakte

Paros Fotogallerie

x