Inousses

Inousses

Inousses (Oinousses) ist eine der am wenigsten bekannten griechischen Inseln. Es befindet sich in der Nähe von Chios und dem Festland der Türkei. Inousses ist mit etwa 800 ständigen Bewohnern bevölkert und umfasst auch eine Gruppe kleiner und unbewohnter Inselchen. Einige der kleinen Inseln sind vor dem Hauptort und dem Hafen verstreut, mit kleinen Kirchen und Kapellen, die in wenigen Minuten mit dem Boot zu erreichen sind.

Inousses hat eine lange und schmale Form, mit sehr geschwungenen Küsten und hohen Hügeln mit niedriger Vegetation. Das Hauptdorf ist eigentlich die einzige Siedlung und es breitet sich um den Hafen herum, von wo die Fähren abfahren und ankommen. In einigen Gegenden der Insel sind Häusergruppen zu sehen, die eher Stadtviertel sind. Inousses ist nur mit der Insel Chios verbunden, mit der Fähre und privaten Bootsfahrten.Touristen kommen in der Regel nach Inousses - für einen Tagesausflug, aber die Insel eignet sich auch für entspannte Ferien und für Wanderer. Es gibt keine Fährverbindungen zu anderen Inseln.

Das Dorf Inousses liegt an der Südküste und bietet kleine Geschäfte, Restaurants und Cafés. Unterkunft wird in Gästehäusern und Zimmern zur Verfügung gestellt. Die meisten Strände befinden sich auch im südlichen Teil, der über das Netz von unbefestigten Straßen erreichbar ist, die die Insel überall durchqueren. Die Nordküste ist unbebaut und es gibt nur wenige Strände, die über Fußwege erreichbar sind.

höhepunkt: weniger bekannte Insel in der Nähe von Chios, Insel in Nordägäische Inseln, Griechenland

Fotos von Inousses
Inousses
Adresse und Kontakte

Inousses Fotogallerie

x