Nea Peramos

Nea Peramos

Nea Peramos ist ein Badeort 18 km von Kavala entfernt, der bei Touristen aus den Balkanländern sehr beliebt ist. Ein Vorort von Athen trägt auch den Namen Nea Peramos, also achten Sie darauf, sie nicht zu verwechseln.

Das Dorf hat etwas mehr als 2000 ständige Einwohner und hier finden Sie alles, was Sie für einen erholsamen Urlaub brauchen, obwohl es im Juli und August ziemlich voll wird. Nea Peramos bietet eine Auswahl an Hotels, Geschäften, Tavernen und Cafés sowie einige Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder. Auf einem Hügel am südlichen Ende des Resorts können Sie die Ruinen einer alten Burg mit Panoramablick auf die Umgebung sehen.

Fotos

Der Strandstreifen des Dorfes ist schmal, aber lang. Ein Teil davon wird von den Sonnenliegen der Strandcafés und Tavernen eingenommen, und direkt vor Ihnen können Sie die kleine Felseninsel Petrani sehen. Menschen, die normalerweise nach Nea Peramos kommen, werden jedoch eher vom nahe gelegenen Ammolofi-Strand angezogen, der 1-2 km vom Dorf entfernt ist. Ammolofi ist ein langer und breiter Sandstrand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Es umfasst einige Buchten, alle mit natürlichen Sanddünen und transparentem blauem Wasser. Ein großer Teil des Strandes wird von gut organisierten Strandbars gepflegt, in denen Sie problemlos den ganzen Tag verbringen können, und aus diesem Grund kommen an den Wochenenden viele Touristen und Einheimische für einen Tagesausflug.

Rund um Nea Peramos gibt es auch andere Strände, die Sie mit dem Auto erreichen können, wie Vrasida, der sich auf dem felsigen Kap hinter der Burg befindet, oder der große Eleochoriou-Strand mit einigen Tavernen, Strandbars und Villen.

Und noch eine Tatsache, die den Besuchern unbekannt ist - in der Nähe von Nea Peramos gibt es ein Klettergebiet namens Kokkina. Es ist eine Gruppe von Klippen direkt am Meer und bietet über 50 Routen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Mehr über Nea Peramos

Nea Peramos Fotogalleriex