Kasos

Kasosgalerie
Kasos (Kassos) ist eine der am wenigsten bewohnten Inseln in Griechenland. Dies liegt nicht daran, dass es tatsächlich eine kleine Insel ist, sondern aufgrund ihrer Lage. Kasos liegt zwischen Karpathos und Kreta, den südlichsten Inseln Griechenlands. Es ist mit Fähren mit Piräus, Rhodos, Karpathos, Kreta, Milos, Anafi und Santorini verbunden, aber selbst die Fahrt zur nächsten Insel Karpathos dauert etwa 1,5 Stunden. Der kleine Flughafen von Kasos bedient nur Inlandsflüge.

Kasos eignet sich für einen kurzen Urlaub oder für Leute, die Urlaubsziele bevorzugen, wo Touristen außerhalb des Hafens selten zu sehen sind. Der Hafen der Insel ist Fry, eine Siedlung, die sich um ihn herum entwickelt, und es gibt auch vier andere kleine Dörfer - Poli, Panagia, Agia Marina und Arvanitochori. Alle befinden sich in unmittelbarer Nähe (wenige Kilometer) zum Hafen. Abgesehen von diesen Siedlungen im mittleren Teil der Insel ist Kasos wegen seines vulkanischen Ursprungs in den anderen Gebieten nicht bewohnt. Die Landschaft ist felsig und karg, obwohl es gute Asphaltstraßen gibt, die nach Norden und Süden führen und zu kleinen Kapellen und Klöstern führen. Unterkunft ist in kleinen Hotels und Zimmern zu vermieten.

Es gibt nicht viele Strände auf Kasos, die mit dem Auto oder zu Fuß erreicht werden können, aber auf den meisten von ihnen können Sie der einzige Besucher sein. Der einzige organisierte Strand der Insel ist Emborios neben Fry, es wird von zwei Strandtavernen geführt und Sonnenliegen und Sonnenschirme angeboten. An der Westküste findet man Ammoua, einen kleinen Sandstrand und eine Reihe von kleinen Kiesbuchten namens Fokiokamara und Antiperatos. Der Strand von Helatros (Chelatros) im Süden ist der größte Strand von Kasos und der abgelegenste Ort von allen Dörfern. Es ist eine Kiesbucht zwischen zwei Felsen, ohne Einrichtungen.

Kasos kann nicht mit feinen Sandstränden prahlen, aber die unbewohnte Nachbarinsel von Armathia bietet drei exotische Strände mit weichem Sand und strahlend blauem Wasser. Der Hauptstrand heißt Marmara und im Sommer gibt es regelmäßige Boote von Fry nach Armathia, die Passagiere für einen Tagesausflug befördern.

höhepunkt: unbekannte Insel zwischen Karpathos und Kreta, Insel in Dodekanes Inseln, Griechenland

Fry portArmathia islandArmathia island

Ziele in Kasos

Kasos Fotogallerie

x