Kalantos

Kalantos

Kalantos (auch Kalandos geschrieben) liegt im südlichsten Teil von Naxos. Es ist einer der entlegensten Strände von Naxos, die Sie mit dem Auto erreichen können, entfernt von Dörfern und anderen Stränden. Die üblichen Besucher kommen mit einem Boot oder einer Jacht, während sie die wilde Ostküste von Naxos erkunden. Kalantos ist ein guter Halt, da es einen großen Steinpier für einen sicheren Ankerplatz und eine saisonale Taverne gibt, um hungrige Touristen mit einfachen, aber leckeren und frischen Speisen zu versorgen. Abenteuerlustige können mit dem Auto kommen und sogar in dem einzigen Hotel in der Gegend übernachten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kalantos mit dem Auto zu besuchen - von Agiassos (12 km) oder von Filoti (23 km). Die Straße von Filoti ist asphaltiert, führt jedoch durch einen Berg und weist viele Kurven auf. Die Region ist nicht besiedelt und die einzigen Gebäude auf dem Weg zum Strand sind kleine weiße Kapellen und der Cheimarros-Turm. Die Straße von Agiassos ist unbefestigt, verläuft direkt am Meer und führt an kleinen, isolierten Buchten vorbei. Sie erfordert jedoch ein 4-Rad und ist eher zum Wandern als zum Fahren geeignet.

Kalantos liegt in einer halbmondförmigen Bucht, an einem Ende der Steinpier und am anderen Ende die Kirche Agii Theodori. Es hat weichen Sand und flaches Wasser um das Ufer herum und im Sommer ist es vor dem häufigen Nordwind sehr geschützt. Die Taverne befindet sich gleich neben dem Pier.

höhepunkt: der abgelegenste Strand der Insel, Strand in Naxos, Kykladen Inseln, Griechenland

Fotos von Kalantos
There are no photos for Kalantos.
Adresse und Kontakte

Kalantos Fotogallerie

x