Chios

Chios

Chios ist eine Insel in der nördlichen Ägäis. Es liegt zwischen Lesbos und Samos und sehr nahe am Festland der Türkei. Es ist bekannt als die Mastixinsel, weil es die wertvollen Mastixbäume kultiviert, aus denen Mastixharz gewonnen wird. Der Chios-Mastix wird mit geschützter Ursprungsbezeichnung versehen und wird in der Lebensmittelindustrie, in der Pharmazie und in Kosmetika verwendet. Manchmal nennen sie den Mastix "die Tränen von Chios", weil das Harz in Tropfen (Tränen) produziert wird. Neben den Mastixbäumen und den verschiedenen Mastixkeksen und Likören wird Chios Sie mit den einzigartigen geometrischen Mustern "xysta", die viele der alten Häuser schmücken, und den erhaltenen mittelalterlichen Dörfern, die wie echte Festungsstädte aussehen und an die turbulente Geschichte von die Insel. Die Legende besagt, dass der Dichter Homer auf Chios geboren wurde und dort lebte.

Chios erreichen Sie mit dem Flugzeug von Athen oder mit der Fähre. Fährverbindungen bestehen mit den Häfen von Piräus, Thessaloniki und Kavala, sowie den Restinseln der Gruppe, sowie mit Cesme, Türkei. Fähren von/nach Thessaloniki und Kavala sind ein- oder zweimal pro Woche auch im Sommer und die Reise dauert mehr als 10 Stunden.

Die Hauptstadt Chios-Stadt liegt an der Ostküste und ist auch der Haupthafen, aber einige Fähren halten an Mesta (Limenas), die an der Westküste liegt. Chios Stadt ist ziemlich groß für eine Inselstadt und hat sich mit einigen Nachbardörfern wie Vrontados, Varvasi und Karfas zusammengeschlossen. Die Stadt hat etwa 30 000 Einwohner und bietet Geschäftsstraßen, öffentliche Gebäude, Banken, Museen, Bibliotheken und ein Krankenhaus. Die Altstadt und die Burg am Meer sind einen Besuch wert, aber es ist ein bisschen laut für die Unterkunft, wenn Sie im Urlaub sind. Karfas und Vrontados sind die am nächsten gelegenen Badeorte der Hauptstadt und bieten die größte Auswahl an Hotels und Restaurants. Im Juli und August sind sie jedoch überfüllt, besonders Karfas, das für seinen Sandstrand bekannt ist. Die übrigen Badeorte sind kleiner und ruhiger. Schöne Strände finden Sie an der Süd- und Westküste, einige davon sandig, andere kieselig. Emporios, Agia Fotini, Glaroi und Daskalopetra sind mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen ausgestattet.

Die Mastixbäume werden im südlichen Teil der Insel kultiviert und die Harzproduktion wird von einem Zusammenschluss von 24 Dörfern namens Mastichochoria kontrolliert. Die größten von ihnen sind Pyrgi, Olympi, Mesta, Kalamoti, Vessa und Armolia. Pyrgi ist eines der malerischsten Dörfer und dort kann man die geometrischen Malereien auf allen Häusern in der Mitte sehen, deshalb wird es "das gemalte Dorf" genannt. Fast alle Dörfer des Mastichochoria-Gebiets haben die Architektur aus dem Mittelalter bewahrt und sehen aus wie befestigte Siedlungen mit Türmen, Steinhäusern und Straßen. Die prominentesten von ihnen sind Mesta und Olympi. Das verlassene Dorf Anavatos in der Mitte von Chios ist bekannt als das "Geisterdorf" und es ist eine der wichtigsten und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel - massive Steinbauten auf einem hohen Hügel. Die Dörfer im Norden sind weniger zahlreich und ihre Architektur ist zeitgenössischer und wie die der nordägäischen Inseln.

Hauptsehenswürdigkeiten und interessante Orte auf Chios:
- Chios Stadt mit dem Genueser Schloss neben dem Hafen
- Die Steinwindmühlen im Dorf Vrontados
- Pyrgi Dorf mit seinen bemalten Häusern
- Die befestigten Dörfer in Mastichochoria, wie Mesta, Olympi und Armolia (Letzteres berühmt für seine Keramik)
- Anavatos, das Geisterdorf der Insel
- Vigla, ein befestigter Wachturm auf einer kleinen Halbinsel an der Westküste
- Mavro Volia, der sogenannte schwarze oder vulkanische Strand von Chios neben Emporios, mit schwarzem Vulkangestein und Kieselsteinen am Ufer
- Kloster von Nea Moni, das auf der Liste der UNESCO-Welterbe steht
- Der Homer-Felsen am Strand Daskalopetra, der Ort, an dem Homer seine Schüler unterrichtet hat und somit der Name des Strandes ("daskalopetra" bedeutet "der Stein des Lehrers")
- Ein Tagesausflug zu den nahe gelegenen bewohnten Inseln Psara und Inousses

höhepunkt: die Mastixinsel, Insel in Nordägäische Inseln, Griechenland

Fotos von Chios
ChiosChiosChiosAnavatosChiosChiosMesta villageMesta villageMesta village
Adresse und Kontakte

Chios Fotogallerie

x