5 ausgewählte Party-Strandbars in Sithonia

Wenn es um Strände geht, nimmt Sithonia den ersten Platz unter den drei fingerartigen Landzungen der Halbinsel Chalkidiki. Es gibt unzählige Buchten mit viel Grün und für jeden Geschmack geeignet. Kinder mit Familien finden große sandige Strände mit flachem Wasser, diese, die sich zurückziehen möchten, würden sich über die einsamen Buchten freuen, diejenigen, die gemütliche Liegen, ruhige Chill-out Musik und Auswahl an kalten Getränken bevorzugen, enttäuschen sich auch nicht – in Sithonia gibt es sehr gute Strandbars, manche organisieren regelmäßig Strandpartys. An Feiertagen im Juli und August strömen sehr viele junge Leute aus Thessaloniki und der Umgebung zu diesen Orten, besonders wenn ein Event geplant ist, an den anderen Tagen arbeiten die Lokale normal und sind nicht so überfüllt (erwarten Sie also keine täglichen DJ Partys wie diese auf Mykonos zum Beispiel). Die unten aufgeführten Strandbars haben zwei Gemeinsamkeiten – alle liegen außerhalb der Städte und Dörfer und alle befinden sich an der Ostküste von Sithonia. Das soll aber nicht bedeuten, dass Sie auf der Westseite keine Bars finden, auf der ganzen Halbinsel sind so viele Strandbars zerstreut, dass die Wahl einem schwer fällt.

Talgo Beach Bar

free sunbeds and umbrellas on the beach

Talgo trägt den Namen des Strandes, wo sich die Bar befindet, oder aber umgekehrt. Das ist eine kleine Bucht zwischen Orvos Panagias und Vourvourou, die zwischen dem hier gebogenen Teil der Küste und der gegenüberliegenden Insel Kalogrya liegt. Wegen der Lage ist das Meer immer ruhig und wellenlos. Die Sonnenschirme und –liegen nehmen den halben Strand, die andere Hälfte ist eine freie Zone. Die DJ Patys fangen normalerweise ab 15:00 Uhr an, der Ort ist aber sehr bekannt und wird schon am Morgen voll, besonders die ersten zwei Reihen. Die letzten ein paar Jahre sollte man eine Eintrittsgebühr in Höhe von EUR 5,- pro Person bezahlen, für die Saison 2018 gelten neue Regeln. Der Parkplatz und der Eintritt sind frei, man soll aber etwas an der Bar bestellen, um die Liegen benutzen zu dürfen.

Bahia Beach Bar

Bahia Beach Bar befindet sich in einer kleinen Bucht in der Nähe vom Strand von Zografou und ist über einen Feldweg erreichbar. Fast niemand nennt den Strand mit seinem ursprünglichen Namen, Porto Paradiso, er ist einfach als Bahia bekannt. Die Bucht ist klein, zwischen zwei hohen Klippen und hat viele Sonnenschirme und Sonnenliegen. Der Meeresgrund am Ufer ist mit Steinen bedeckt, aber das Wasser ist klar und ausgezeichnet für Schnorcheln und Schwimmen geeignet. Wenn man sich eine Kleinigkeit an der Bar bestellt, kann man alle Anlagen kostenfrei benutzen. Partys mit Gastmusikern und DJs finden normalerweise am Samstag statt und werden geworben

Manassu Beach Bar

Diese Strandbar hat sich zum Strandpartyleader entwickelt und seine Berühmtheit lockt sogar einheimische und ausländische Prominenten. Manassu Beach Bar befindet sich in einer malerischen blau-grünen Bucht zwischen Armenistis und Zografou. Von der Hauptstraße aus geht man weiter über eine nicht asphaltierte Strecke und 1 Kilometer weiter gelangt man an den Strand, den mann Akti Oneirou nennt. Es gibt nicht nur eine Strandbar und ein Restaurant, sondern auch einen guten Campingplatz, die Plätze werden frühzeitig gebucht, deshalb müssen Sie in den frühen Morgenstunden hingehen, um die Bar zu genießen. Die Besucher bezahlen keine Eintrittsgebühr, die sind aber verpflichtet, die Sonnenliegen des Strandes zu benutzen. Beachten Sie bitte, dass dieser Strand nicht für Kinder geeignet ist, weil das Meer schnell tief wird, jungen Leuten gefällt der aber mit Sicherheit.

Goa Beach Bar

Im Gegensatz zu den oben genannten Strandbars ist diese Bar die am wenigsten besuchte und wird vor allem von Einheimischen besucht. Der Strand befindet sich in einer kleinen steinigen Bucht zwischen Sarti und Paralia Sykia, die eine Hälfte des Strandes ist freie Zone. Es ist nicht bekannt, ob der Strand seinen eigenen Namen hat, alle nennen den Goa wegen der Bar. Der Strand ist sandig, der Meeresgruns ist aber mit kleinen und großen Steinen bedeckt und für manche Besucher könnte das Wasserbetreten schwierig sein. Tagsüber ist die Musik leise und unauffällig, Partys finden am Freitag- und Samstagabend statt.

Africafe Beach Bar

Africafe ist auf dem Campingplatz Platanitsi und die Campingplatzbewohner und die Besucher machen den Ort ziemlich laut. Die Musik und die dort organisierten Samstagspartys ziehen wie Magnet junge Leute an. Dort gibt es genug Sonnenschirme und Liegen, die hintere Seite der Bar befindet sich unter hohen und dicken Bäumen, wo man sich im Schatten abkühlen kann, wenn die Hitze zu viel wird. Der einzige Nachteil für die gelegentlichen Besucher besteht darin, dass sie entweder zu Fuß vom Campingplatz zum Strand gehen müssen (700 m) oder eine Eintrittsgebühr bezahlen müssen, falls sie den Strand mit dem Auto erreichen möchten.

Artikel von