Azapiko

The south beach with campers

Azapiko

Azapiko ist ein Gebiet im Südwesten von Sithonia auf der Halbinsel Chalkidiki. Es liegt zwischen den Stränden von Tristinika und Styladario. Der lebhafte Ferienort Neos Marmaras liegt 16 km nördlich.

Das Gebiet ist nicht erschlossen und hat keine Einrichtungen. Es gibt nur wenige Hotels und Villen, die weit voneinander entfernt sind.

Azapiko besteht aus zwei großen Sandbuchten, die durch Meeresfelsen getrennt sind, und einigen kleineren Buchten. Alle Buchten sind über Feldwege miteinander verbunden. Der größte Strand ist auch als Agios Georgios bekannt und trägt den Namen einer kleinen Kapelle, die auf einem der Felsen errichtet wurde. Der Sand ist grob und es gibt kleine Kieselsteine ​​am Ufer, aber der Meeresboden ist überhaupt nicht felsig. Kleine Kinder müssen beaufsichtigt werden, da das Wasser relativ tief ist.

Azapiko wird von Campern und Naturisten bevorzugt, und Sie werden höchstwahrscheinlich Zelte und Nudisten sehen. Im Sommer gibt es ein kleines Strandcafé am größten Strand. Es bietet Liegestühle und Sonnenschirme, aber es nimmt nur einen kleinen Teil des Strandes ein und der Ruheraum ist leer. Diese Strände werden nie wegen ihrer abgelegenen Lage und des Mangels an Geschäften und Restaurants überfüllt.
höhepunkt: große sandbuchten für wohnmobile und naturisten, Strand in Sithonia, Chalkidiki, Griechenland
Fotos von Azapiko

Mehr über Azapiko

Azapiko Fotogallerie

x