Ano Potamia

Ano Potamia

Das alte Dorf Ano Potamia liegt auf einem Hügel in der Mitte von Naxos. Es ist ca. 12 km vom Hafen und dem Stadtzentrum von Naxos entfernt. Das Dorf besteht eigentlich aus drei Vierteln: Ano Potamia, Messi Potamia und Kato Potamia, übersetzt als Obere, Mittlere und Untere Potamia. Die Hauptstraße führt an allen vorbei, geht aber nicht hinein.

Die meisten Touristen werden von Ano Potamia und Messi Potamia angezogen, wo sie einen Spaziergang zwischen den ruhigen Häusern, den Ruinen von Windmühlen und kleinen Kirchen im Kykladen-Stil unternehmen können. Es gibt auch ein paar Tavernen, um authentische lokale Rezepte zu probieren und im Schatten der Bäume auszuruhen. Eine interessante Sehenswürdigkeit ist der Kokko-Turm aus dem 17. Jahrhundert mit einer Wassermühle im Erdgeschoss.

Auf der Spitze des hohen felsigen Hügels oberhalb von Ano Potamia erhebt sich Apano Kastro, was "Oberes Schloss" bedeutet. Es war die älteste und stärkste Festung der Insel, die ursprünglich in der Antike erbaut und später von den Venezianern teilweise rekonstruiert wurde. Sie können Apano Kastro über eine enge Straße in der Nähe von Ano Potamia erreichen. Die Straße führt bis zu einem bestimmten Punkt unterhalb der Burg, aber danach muss man zu Fuß weiter nach oben gehen. Auf dem Weg nach oben gibt es auch eine schöne alte Kirche, die einen Besuch wert ist.

höhepunkt: altes Dorf unterhalb von Apano Kastro, Dorf in Naxos, Kykladen Inseln, Griechenland

Fotos von Ano Potamia
Ano Potamia
Adresse und Kontakte

Ano Potamia Fotogallerie

x