Agios Kirikos

Agios Kirikos

Agios Kirikos, die Hauptstadt von Ikaria, liegt an der Südküste. Es ist auch ein Hafen, der die Insel mit den Dodekanes-Inseln und einigen anderen nordägäischen Inseln verbindet.

Agios Kirikos liegt am Fuße des Berges und ist das einzige große Dorf im Süden von Ikaria. Es gibt noch ein paar südliche Siedlungen, aber sie sind klein und voneinander entfernt. Agios Kirikos ist ein altes Dorf und so sind die meisten Gebäude. Das Zentrum liegt rund um den Hafen mit einem kleinen Platz mit Cafés und Bäckereien. Die engen Gassen des Platzes steigen nach und nach an einem Hügel empor und enthüllen zwischen den Häusern versteckte, gutbürgerliche Tavernen. Es gibt keinen Strand im Dorf. Wenn Sie also einen Strandurlaub suchen, sind Sie hier nicht richtig. Die nächsten Strände befinden sich direkt außerhalb des Dorfes, kleine, schmale und felsige Streifen neben der Straße. Einige von ihnen haben Mineralquellen, die das Meerwasser warm und schön machen. 10 km östlich von Ikaria liegt der kleine Ferienort Fanari mit einem langen und leeren Strandstreifen und einigen versteckten Buchten.

höhepunkt: die Hauptstadt der Insel, Dorf in Ikaria, Nordägäische Inseln, Griechenland

Fotos von Agios Kirikos
Agios Kyrikos square
Adresse und Kontakte

Agios Kirikos Fotogallerie

x