Agios Ioannis

Agios Ioannis

Agios Ioannis ist ein großer Strand in der Nähe der Lefkada-Stadt, der Hauptstadt der Insel Lefkada. Es ist jedoch nicht jedermanns Sache. Ein beliebter Ort für Kitesurfer und ein Paradies für Wellenliebhaber, es ist normalerweise tagsüber sehr windig und nicht zum Schwimmen geeignet. Manchmal ist der Wind so stark, dass es schwierig ist, mit der Person neben dir am Ufer zu sprechen. In einigen Stunden des Tages und am Abend lässt der Wind nach und dann kann der Spaziergang an diesem blauen Strand angenehm sein.

Agios Ioannis erstreckt sich über einige Kilometer. Der breiteste Teil liegt im Norden und ist am stärksten den Winden ausgesetzt. Dort sehen Sie drei alte Windmühlen, die nicht mehr funktionieren. Dieser Teil des Strandes nördlich der Windmühlen ist auch als Mili (Miloi) bekannt. Es gibt keine Strandbars (der Grund ist klar) und das Ufer ist mit grobem Sand und Kieselsteinen bedeckt. Der schmalste Abschnitt des Strandes befindet sich im Süden - unterhalb der hohen Hügel, in denen das Dorf Tsoukalades erbaut wurde. Dieser Ort ist etwas weniger dem Wind ausgesetzt und es gibt kleine Hotels, Pensionen, ein paar Cafés und Tavernen. Alle Geschäfte und Dienstleistungen finden Sie in der Lefkada-Stadt (das Zentrum und die Promenade sind weniger als 3 km entfernt).

höhepunkt: windiger Strand für Surfer in der Nähe der Inselhauptstadt, Strand in Lefkada, Ionische Inseln, Griechenland

Fotos von Agios Ioannis
Kitesurfers in the rough seaAn old windmill in the north endSurfers in the north end of the beachKitesrufers on the beach and Tsoukalades village in the distance
Adresse und Kontakte

Mehr über Agios Ioannis

Agios Ioannis Fotogallerie

x