Agios Georgios-Argyrades

Aerial view of the beach and dunes to the north

Agios Georgios-Argyrades

Agios Georgios-Argyrades ist ein Badeort an der Südwestküste der Insel Korfu. Es liegt in der Nähe des Dorfes Argyrades. Es gibt ein weiteres Resort auf der Insel mit dem gleichen Namen - Agios Georgios-Pagi, das jedoch an der Nordwestküste liegt. Die Namen beider Orte sind oft verwechselt, seien Sie also vorsichtig.

Agios Georgios-Argyrades ist ein ruhiger Ort, der jedoch alles bietet, was Sie für einen Urlaub benötigen. Besucher haben die Wahl zwischen Unterkünften, Restaurants, Cafés und Bars.

Das Resort ist bekannt für seinen langen und breiten Strand. Es ist 10 km lang ohne Unterbrechung, mit weichem goldenen Sand und man kann immer leere Abschnitte finden. Einige Kilometer nördlich von Agios Georgios befinden sich die Ruinen der Festung Gardiki und der Salzsee Korision. Corision ist eigentlich eine Lagune, die durch einen Sandstreifen vom Meer getrennt ist und wie ein See aussieht. Die Strände in der Umgebung sind einzigartig mit ihren natürlichen Sanddünen - Chalikounas und Issos. Issos ist die natürliche Erweiterung des Agios Georgios-Strandes im Norden. Die Verlängerung des Strandes in südlicher Richtung wird Marathia (Santa Barbara) genannt.

Am Strand von Agios Georgios finden Sie Strandbars und verschiedene Wassersportmöglichkeiten. Bootsausflüge zu den Inseln Paxos und Antipaxos werden organisiert.
  • Beach
    Wassersport, Sonnenschirme, Sonnenliegen, Location de bateaux, Sandstrand, Mit seichtem Wasser
höhepunkt: Langer Sandstrand am See Korision, Dorf in Korfu, Ionische Inseln, Griechenland
Fotos von Agios Georgios-Argyrades
Aerial view of the beach and dunes to the north

Mehr über Agios Georgios-Argyrades

Agios Georgios-Argyrades Fotogallerie

x